Aktuelles

Mai 15, 2018

Stammheimer Straßenweinfest am 28. und 29. Juli 2018


Straßenweinfest Stammheim am 28. und 29. Juli 2018

Immer am letzten Wochenende im Juli lädt die Festgemeinschaft und der Winzerverein Stammheim zum jährlichen Straßenweinfest. Vor der Kulisse des historischen Rathauses wird bei Stammheimer Wein und fränkischen Schmankerln bereits zum 35. Mal gefeiert und getanzt. Allen Grund zu Feiern gibt es, da die ehemalige fränkischen Weinkönigin 2017/2018 Silena Werner in Stammheim beheimatet ist.

Los geht es am Samstag, den 28. Juli 2018 bereits ab 17.00 Uhr.

Ab 19.00 Uhr zieht die ehemalige fränkische Weinkönigin Silena Werner zusammen mit der örtlichen Weinprinzessin Annika Moller und den Ehrengästen zur offiziellen Eröffnung. Für gute Stimmung und Partyalarm sorgen „ Die Stammheimer“.

Der Weinfest-Sonntag beginnt um 11 Uhr mit einem Frühschoppen. Bei fränkischem Essen und musikalischer Umrahmung wird noch bis in die späten Abendstunden gefeiert.

Der Eintritt ist an beiden Weinfesttagen frei.

Noch auf der Suche nach der passenden Unterkunft, fragen Sie uns, vielleicht haben wir noch ein Zimmer frei!

Viel Spaß beim Feiern! Ihre Familie Josef Beuerlein

Kategorie: Nachrichten
Erstellt von: bettina

Straßenweinfest Stammheim am 28. und 29. Juli 2018

Immer am letzten Wochenende im Juli lädt die Festgemeinschaft und der Winzerverein Stammheim zum jährlichen Straßenweinfest. Vor der Kulisse des historischen Rathauses wird bei Stammheimer Wein und fränkischen Schmankerln bereits zum 35. Mal gefeiert und getanzt. Allen Grund zu Feiern gibt es, da die neue fränkischen Weinkönigin 2017/2018 Silena Werner in Stammheim beheimatet ist.

Los geht es am Samstag, den 28. Juli 2018 bereits ab 17.00 Uhr.

Ab 19.00 Uhr zieht die ehemalige fränkische Weinkönigin Silena Werner zusammen mit der örtlichen Weinprinzessin Annika Moller und den Ehrengästen zur offiziellen Eröffnung. Für gute Stimmung und Partyalarm sorgen „ Die Stammheimer“.

Der Weinfest-Sonntag beginnt um 11 Uhr mit einem Frühschoppen. Bei fränkischem Essen und musikalischer Umrahmung wird noch bis in die späten Abendstunden gefeiert.

Der Eintritt ist an beiden Weinfesttagen frei.

Noch auf der Suche nach der passenden Unterkunft, fragen Sie uns, vielleicht haben wir noch ein Zimmer frei!

Viel Spaß beim Feiern! Ihre Familie Josef Beuerlein