Aktuelles

Jul 9, 2014

Freche Früchtchen - Teil IV - Schwarzwälder Kirschtorte


Freche Früchtchen – Teil IV

Schwarzwälder Kirschtorte à la Erika

Mit diesem kleinen Rezept möchten wir Sie zum Backen mit unseren hauseigenen Erzeugnissen anregen! Viel Spaß beim Ausprobieren.

Ihre Familie Josef Beuerlein

 

Kategorie: Rezepte
Erstellt von: bettina

Freche Früchtchen – Teil IV

Schwarzwälder Kirschtorte à la Erika

Zutaten

125g Margarine
125g Zucker
1 Vanillinzucker
5 Eier
125g Mehl
50g Speisestärke
2 TL Backpulver
50g gemahlene Mandeln
100g zerriebene Zartbitter-Schokolade

1 Glas Sauerkirschen
12 Kirschen für die Dekoration auf der Torte zurückhalten
1 Packung Tortenguß rot
20cl Sauerkirschlikör
20cl Sauerkirschbrand, sowie Sauerkirschlikör zum Tränken
5-6 Becher Sahne, evt. Sahnesteif
Raspelschokolade

Teig anrühren und im vorgeheizten Backofen bei 175° ca. 45 bis 50 Minuten backen. Den Boden erkalten lassen und zweifach waagerecht durchschneiden.

Sauerkirschen abtropfen lassen, Saft auffangen. Den Tortenguß mit entsprechender Menge Sauerkirschsaft und dem Sauerkirschlikör anrühren. Sobald der Saft zu gelieren beginnt, den größten Teil der Sauerkirschen dazugeben. Die untere Bodenschicht mit Sauerkirschbrand nach Belieben tränken. Die ausgekühlte Sauerkirsch-Masse darauf verteilen. Mit dem zweiten Boden abdecken. Diesen ebenfalls mit Sauerkirschbrand, Sauerkirschlikör und  Sauerkirschsaft tränken. Einige Kirschen auf dem Boden verteilen und mit der Hälfte der geschlagenen Sahne bedecken. Den dritten Boden auflegen und die restliche Sahne darauf verteilen, sowie den Rand der Torte mit Sahne bestreichen.

Die Torte mit Sahnekronen, Kirschen und Schokoraspeln verzieren.

Viel Spaß beim Gelingen!

Ihre Familie Josef Beuerlein